Hauswirtschafter/in

Wer sich für gesunde Ernährung interessiert, gerne kocht und mit anderen zusammenarbeitet, gut organisieren und aufräumen kann, für die oder den ist die Ausbildung zur Hauswirtschafterin bzw. zum Hauswirtschafter interessant.

Zu den Schwerpunkten der praktischen Ausbildung in der Abteilung Hauswirtschaft gehören vielfältige hauswirtschaftliche Versorgungs- und Betreuungsleistungen, wie die Zubereitung von Speisen und der Service ebenso das Reinigen von Textilien. Daneben lernen die Auszubildenden, wie man Räume gestaltet, reinigt und pflegt.

Zu den theoretischen Inhalten der Ausbildung gehören Hygiene, Arbeits- und Umweltschutz, Warenwirtschaft, Marketing, Kalkulation und Abrechung sowie fachlicher Unterricht in den Bereichen Ernährung, Haus- und Wohnungspflege und EDV.

Ausgebildete Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter können in der mobilen Hauswirtschaftshilfe, in betreuten Wohneinheiten, in Kantinen, Hotels oder Gaststätten oder aber auch in der Gebäudereinigung arbeiten.