Tischlerei

Die Tischlerei im Grümel-Zentrum gibt es seit 1996. Im Laufe der Jahre wurden mehrere Maschinen- und Werkstatträume als auch Büro-, Sozial- und Schulungsräume eingerichtet und ein moderner Maschinenpark angeschafft.

Während in der Anfangszeit vor allem historische Baumaterialien aufgearbeitet wurden, deckt die Tischlerei mittlerweile das gesamte Spektrum des Schreiner-berufs ab. Dazu gehört das Fertigen von Möbeln aller Art, wie zum Beispiel Küchen, Ess-, Schlaf- oder Badezimmereinrichtungen und insbesondere das Fertigen individueller Möbel auf Bestellung. Ebenso entstehen Fenster, Haus- und Zimmertüren. Auch hausinterne Aufträge für andere Abteilungen erledigt die Grümel-Tischlerei.

Grümel bietet in der Tischlerei die Ausbildung zur Tischlerin bzw. zum Tischler an, zudem kann auch der Beruf der Fachpraktiker/in für Holzverarbeitung erlernt werden. Zwei Meister, ein Sozialpädagoge sowie eine Lehrkraft betreuen die Auszubildenden.