Garten- und Landschaftsbau

Die Abteilung Garten- und Landschaftsbau wurde 1987 gegründet und war damit die erste Abteilung von Grümel. Im Fuldaer Stadtteil Niederrode unterhält sie einen Betriebshof mit Pflanzgarten. Ehemalige landwirtschaftliche Gebäude wurden zu einer Reparaturwerkstatt bzw. einem Geräte- und Materiallager umgebaut. Im Pflanzgarten wachsen Gehölze und Stauden, eigene Jungpflanzen werden vermehrt. Die Abteilung kann auf Fräsen und Motorhacken zur Bodenbearbeitung sowie auf verschiedene Mähgeräte zur Grünflächenpflege zurückgreifen und hat zudem ein mobiles Schreddergerät.

Die Abteilung bietet Arbeiten im Garten- und Landschaftsbau an, sowohl in privaten Hausgärten als auch in öffentlichen Grünanlagen. Dazu gehören zum Beispiel einzelne Pflaster- und Pflanzarbeiten, Trockenmauer-, Treppen- und Teichbau, Baumfällungen und Gehölzschnitt sowie die Grünflächenpflege.  
 
Jugendliche können hier die Ausbildung zur Gärtnerin bzw. zum Gärtner in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau absolvieren. Neu hinzugekommen ist im Sommer 2008 die Ausbildung für lernbeeinträchtigte Jugendliche zum Gartenbauwerker/in. Für Erwachsene wird Qualifizierende Beschäftigung angeboten.