Maler/in

In der Malerwerkstatt werden Jugendliche als Malerin und Lackiererin bzw. Maler und Lackierer in der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung ausgebildet. Sie arbeiten sowohl im Neubau als auch in der Sanierung, Modernisierung, Instandsetzung und Denkmalpflege.

In dieser Fachrichtung lernen die Auszubildenden unter anderem Decken-, Wand- und Bodenbeläge zu verlegen sowie Putz-, Dämm- und Trockenbauarbeiten durchzuführen. Außerdem werden Konzepte für die Raum- und Fassadengestaltung erarbeitet und umgesetzt.

Voraussetzungen für den Beruf sind: Farbsicherheit, Freude an phantasievoller Gestaltung, visuelles Vorstellungsvermögen, handwerkliches Geschick sowie die Fähigkeit, sauber und genau zu arbeiten.