Tischler/in

Die Ausbildung zur Tischlerin bzw. zum Tischler in der Tischlerei umfasst das gesamte Spektrum des Schreinerhandwerks. Gelehrt wird zunächst Grundsätzliches über Holz und Werkzeug. Montagearbeiten und Oberflächenbearbeiten stehen anschließend auf dem Lehrplan. Im dritten Lehrjahr werden die Arbeitsschritte in komplexe Arbeitsabläufe zusammengefasst. Es werden Möbel, Fenster, Türen und Treppen hergestellt.

Tischlerauszubildende sollten gerne und genau mit Holz arbeiten und neben handwerklichem Geschick und Kreativität auch räumliches Vorstellungsvermögen und mathematisches Verständnis mitbringen. 

 

Unter Aktuelles
Drei Junggesellen verlassen nach drei Jahren Ausbildung die Tischlerei der Grümel gGmbH.
Ihre Gesellenstücke haben die Tischlerauszubildenden von der Idee über die Zeichnung bis hin zur Fertigstellung selbstständig angefertigt.