Startseite Presse Aktuelles Standorte Kontakt Impressum Sitemap

 

 
 
  Internationale Projekte
letzte Änderung: 15.04.2014 
   
 
   

Auslandserfahrungen werden auch bei der Jobsuche immer wichtiger. Diese Notwenigkeit hat Grümel erkannt und führt seit Herbst 2009 unterschiedliche europäische Projekte durch.

Gestartet wurde mit dem Projekt „Integration durch Austausch – IdA“, das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bundes im Zeitraum 2009  - 2013 finanziert wurde. 313 Jugendlichen im Alter von 17 bis 24 Jahren aus Stadt und Landkreis Fulda wurde somit ein Praktikum im Ausland ermöglicht.

Für die Durchführung von Partnerschaftsprojekten erhält Grümel Fördermittel aus dem Förderprogramm Leonardo da Vinci der Europäischen Union (EU), die Auslandsaufenthalte im Rahmen beruflicher Bildung sowie beruflicher Weiterbildung unterstützen.

Ein weiteres Projekt von Grümel sind Mobilitätsprojekte für Auszubildende in unserer Region. Auch hier werden die Kosten aus dem Förderprogramm LEONARDO DA VINCI - Lebenslanges Lernen (LLL) der europäischen Union bezuschusst. 


Unsere Arbeit wird gefördert und unterstützt durch:

 

ESF Europäische Union Bundesministerium
für Arbeit und Soziales

Programm für lebenslanges Lernen Bundesministerium für Bildung und Forschung

Presseberichte siehe unter Download Projekte


International experiences are more and more important in finding a job. Grümel has recognized this necessity and performs various European projects since autumn 2009.

"Integration through exchange - IdA" is funded by the European Social Fund (ESF) of the Federal Government. This project will enable disadvantaged youngster and young adults internships abroad.

For the implementation of partnership projects Grümel receives funding from the LEONARDO DA VINCI program to support stays abroad for training and professional development.
The third type of European projects Grümel realizes are mobility projects for trainees in our region. The cost of this LEONARDO DA VINCI - Lifelong Learning (LLL) program is also funded by the European Union.