Leitbild

Der Einzelne zählt

Seit der Vereinsgründung 1986 ist die berufliche Integration benachteiligter Jungendlicher und Langzeitarbeitsloser unser Ziel. Zunächst standen einzelne Projekte im Bereich der Qualifizierung und Förderung im Mittelpunkt unserer Arbeit. Im Laufe der Zeit hat sich daraus ein breites Spektrum an Angeboten in der beruflichen Bildung entwickelt.

Heute umfasst unser Angebotsspektrum die vier Bereiche Qualifizierende Beschäftigung, Berufsvorbereitung, Ausbildung und Migration.

Der Bereich der Migration ist das jüngste Betätigungsfeld von Grümel. Die Vielfalt der sprachlichen, kulturellen und religiösen Aspekte ist eine neue Herausforderung. Zunächst steht bei den Flüchtlingen die Hilfe im Bereich Wohnen als auch die soziale und gesellschaftliche Integration an. Danach ist die Hinführung zu den Angeboten in Berufsvorbereitung, Ausbildung und/oder Qualifizierender Beschäftigung vorgesehen.

Als regionaler Dienstleister bieten wir vielfältige Möglichkeiten zur erfolgreichen Integration in den Arbeitsmarkt. Das fängt bei persönlichen Förderplänen an und reicht bis zu Praktika in Betrieben. Im Mittelpunkt aller Maßnahmen stehen immer die individuellen Wünsche und Möglichkeiten. Wo liegen die Stärken, wo die Schwächen? Welche Ziele können erreicht werden, welche liegen außerhalb der eigenen Grenzen?

Gemeinsam finden wir den richtigen Weg!

Für jeden Einzelnen wird ein individueller Förderplan erstellt, der neben den fachlichen Weiter- und Ausbildungszielen auch die angestrebte persönliche und soziale Entwicklung definiert. Im ersten Schritt wird geklärt, wo der Einzelne steht und wohin er will.
Mit Beginn der Beschäftigung wird in Zusammenarbeit mit der sozialpädagogischen Begleitung und dem Fachanleiter ein Qualifizierungsplan entwickelt. Dieser beinhaltet sowohl die monatlichen bzw. jahreszeitabhängigen theoretischen Inhalte als auch Exkursionen, Besichtigungen und Vorträge. Um die Chance auf eine Integration in den ersten Arbeitsmarkt zu erhöhen, bieten wir Teilnehmern verschiedene interne und externe Qualifizierungen.

In Praktika werden die erworbenen Fähigkeiten gefestigt und erweitert, um die Teilnehmer so gezielt auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten.
Als regionaler Arbeitsmarktpartner wollen wir mit unseren Angeboten Jugendliche und Erwachsene in der Region fördern. Wir kennen den Markt vor Ort und können ganz gezielt helfen.

Grümel richtet sich mit den Förderangeboten an den Anforderungen von Kunden und Auftraggebern aus. Die Arbeitsabläufe werden durch ein Qualitätsmanagement sichergestellt.

Grümel ist anerkannter Partner der regionalen Sozial- und Arbeitsmarktpolitik und arbeitet in unterschiedlichen Gremien und Organisationen aktiv mit.

Die Mitarbeiter|innen von Grümel kombinieren fachliche Professionalität und soziales Engagement. Sie werden in ihrem eigenverantwortlichen Handeln innerbetrieblich durch Arbeitskreise und Fort- und Weiterbildungsangebote unterstützt.

Grümel fördert somit die berufliche und soziale Kompetenz unserer Teilnehmer|innen und der Mitarbeiter|innen von Frauen und Männern und ihrer religiösen und ethnischen Herkunft.

 

 

 

Copyright 2014-2015 © Gruemel gGmbH - Propsteischloss 2a - 36041 Fulda